Heute Neu: 300 | verkauft: 263
c
k
Image Aegidienberger kaufen und verkaufen

Aegidienberger kaufen und verkaufen

3 Treffer
Aegidienberger
H


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Basis-Inserate
Bronze
Aegidienberger, Hengst, 1 Jahr Freizeit
NL-4212 CZ
Spijk
1 500 €
Inserat merken
Aegidienberger, Wallach, 10 Jahre, 149 cm, Fuchs
V: HÖFÐINGI VOM VINDSTADIR
Gang - Dressur - Freizeit
DE-27619
Schiffdorf
7 500 €
Inserat merken
Aegidienberger, Wallach, 3 Jahre, 140 cm, Rappe Aegidienberger des Typen F1
V: LEIKNIR VON OBERHAITZING
Freizeit - Distanz - Gang
AT-5639
Bad Hofgastein
VB 3 000 €
Inserat merken
H



1.
2.
3.
Warmblut (3)

Pony (3)

Mehrfachauswahl
Deutschland (1)

Niederlande (1)

Österreich (1)

Mehrfachauswahl
Beistellpferd (1)

Schulpferd/-pony (1)

longiert (1)

Bodenarbeit (1)

geländesicher (1)

Allrounder (2)

Viergänger (2)

halfterführig (2)

Barhufer (2)

schmiedefromm (2)

direkt vom Züchter (1)

inkl. Equidenpass (2)

ekzemfrei (1)

Basisanbieter (3)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (1)

Auktionspferde ausblenden (3)

Ägidienberger kaufen – Paso Peruano und Isländer wurden vereint

Das Ägidienberger Pferd ist benannt nach seinem Zuchtort im Nordrhein-Westfälischen Aegidienberg. Hier werden die Pferde auf dem dort gelegenen Gestüt herangezogen. Bei dem Ägidienberger handelt es sich um eine Kreuzung aus den Rassen Paso Peruano und dem Isländer. Im Jahr 1981 paarte Walter Feldmann erstmals die beiden Pferderassen miteinander. Durch die Zucht in mehreren Schritten entstand eine 5/8 Mischung, wobei das Blut des Isländer Pferdes überwiegt. Mit der Zusammenführung der Rassen wollten Walter Feldmann und sein Sohn die positiven Eigenschaften des Paso Peruano mit denen der Isländer Pferde verbinden. Somit brachten sie eine neue Rasse hervor. Seit 1994 ist der Ägidienberger in der Deutschen Reiterlichen Vereinigung offiziell anerkannt.

Das Aussehen des Isländers gepaart mit dem Wesen des Paso Peruano – Das Ägidienberger Pferd

Der Isländer ist in seinem Ursprung ein temperamentvolles und robustes Pony, wohingegen der Paso Peruano ein größeres, intelligentes und überaus sensibles Pferd ist. Der Ägidienberger vereint nun diese beiden Eigenschaften, jedoch gleicht sein Aussehen vornehmlich dem des Isländer Pferdes. Mit einem ebenmäßigen Körperbau sind die Ägidienberger Pferde sehr elegante und ausdrucksstarke Tiere. Das Stockmaß der Pferde liegt zwischen 143cm und 152cm. Diese Rasse kommt in jeder Farbgebung vor, wobei das Langhaar der Pferde sehr dich und üppig ausgebildet ist. In der Regel ist ihr Kopf von geradem Profil. Des Weiteren sind die Schultern der Pferde überaus bemuskelt und eher schräg angelegt. Die Kruppe ist bei diesen Tieren leicht abfallend.

Der Ägidienberger – Energiegeladen und dennoch ausgeglichen

Ägidienberger Pferde weisen einen sehr kräftigen Rücken auf, weshalb sie sich als Reitpferde besonders gut eignen. Zudem sind diese Tiere wegen der angeborenen Tölt-Gangart überaus beliebt. Die Pferde gelten in ihrem Wesen als außerordentlich harmonisch und geruhsam, jedoch durch die Eigenschaften des Ponys auch als energisch. Auf Grund dieser Merkmale sind die Ägidienberger als Freizeitpferde aber auch bei Familien sehr beliebt. Des Weiteren sind die Pferde ausgesprochen intelligent, sehr umgänglich und menschenbezogen. Sie werden zudem wegen ihrer Härte und Ausdauer geschätzt. Angesichts der Veranlagung zum Tölter findet diese Rasse inzwischen auch vermehrt Einsatz als Sportpferd.

i