Heute Neu: 397 | verkauft: 229
c
k
Image Polopferde kaufen und verkaufen

Polopferde kaufen und verkaufen

Polopferde sind auf den üblichen Verkaufsplattformen wenig vertreten. Vor allem Pferdezüchter in Argentinien haben sich auf die Polopferdezucht spezialisiert und verkaufen die Tiere weltweit an sportbegeisterte Polospieler und Clubs. Bei der Zucht wird auf erfolgreiche Abstammung und gesunde Aufzucht geachtet. Vereinzelte Züchter diverser Poloclubs züchten und verkaufen die wertvollen Tiere auch in Europa, darunter auch in Deutschland. Für den Freizeitbereich werden Polopferde meist erst nach einer erfolgreichen Polokarriere angeboten. Je nach Abstammung, Körperbau, Talent und Lebensalter werden die Pferde im Sportbereich hochpreisig gehandelt. Nach der Karriere werden einige Tiere zur Zucht eingesetzt oder im Freizeitbereich zu Verkauf angeboten. Auch dann belaufen sich die Preise noch in eher höherem Bereich.

Mehr lesen b
3 Treffer
Polo (Hauptdisziplin)H


Nie wieder Pferdeinserate verpassen!
Mit Ihrem persönlichen eMail-Suchauftrag informieren wir Sie regelmäßig über neue Pferdeinserate die Ihren Suchkriterien entsprechen.
H
Sortieren nach
Datum absteigend b
eDatum absteigendbDatum aufsteigendePreis aufsteigendbPreis absteigendeRasse aufsteigendbRasse absteigendeAlter aufsteigendbAlter absteigendeStockmaß aufsteigendbStockmaß absteigend
Seite-1-Inserate
Mit dieser Option wird Ihr Inserat zusätzlich auf der 1. Seite der Suchergebnisse angezeigt. Ihr Inserat wird über den normalen Suchergebnissen gelistet.

Außerdem können Interessenten direkt mehr Informationen sehen. Dadurch erhöht sich die Zahl möglicher Käufer erheblich.

Page1Ad
Gold
mit Video
Polo Pony, Stute, 16 Jahre, 153 cm, Brauner Polo
DE-83607
Holzkirchen
12 000 €
Inserat merken
Basis-Inserate
Polo Pony, Stute, 14 Jahre, 150 cm, Brauner Polo - Freizeit
DE-91330
Eggolsheim
VB 12 500 €
Inserat merken
Polo Pony, Stute, 21 Jahre, 155 cm, Brauner Polo - Freizeit - Zucht
DE-91330
Eggolsheim
VB 6 500 €
Inserat merken
H



1.
2.
3.
Pony (3)

Mehrfachauswahl
Polopferde (3)

Mehrfachauswahl
Deutschland (3)

Mehrfachauswahl
Beistellpferd (1)

Schulpferd/-pony (2)

therap. Zwecke (1)

für Anfänger (3)

angeritten (2)

longiert (2)

inkl. Zubehör (3)

geländesicher (3)

Allrounder (2)

Gewichtsträger (1)

verladefromm (3)

Turniererfahrung (1)

halfterführig (2)

schmiedefromm (3)

für Kinder geeignet (2)

inkl. Equidenpass (3)

ekzemfrei (1)

Basisanbieter (3)

Suche weiter eingrenzen
mit Video (3)

Seite-1-Inserat (1)

Auktionspferde ausblenden (3)

Besonderheiten von Polopferden

Ein Polopferd ist eine argentinische Zuchtrasse, die sich durch Schnelligkeit und enorme Wendigkeit auszeichnet. Der kleine kompakte Körperbau mit einem Stockmaß bis zu 158 cm ist für das professionelle Polospiel hervorragend geeignet. Für einen schnellen und wendigen Galopp ist die muskulöse Vorder- und Hinterhand von Vorteil. Ein starker Rücken trägt selbst große schwere Polospieler mühelos über den Rasen. Vor schnellen Bewegungen des Reiters und Körperkontakt zum Mensch und anderen Pferden hat das Polopony keine Scheu. Es ist selbstsicher, nervenstark und energetisch. Die Mähne wird ordnungsgemäß kurz geschnitten und der Schweif muss zum Spiel kurz eingebunden werden, damit sich der Stick nicht verfangen kann. Das Polopferd wird zum Spiel pflichtgemäß mit Bandagen ausgestattet, um Verletzungen vorzubeugen. Es wird auf einem kleinen Sattel mit geringer Aufliegefläche gespielt, der auf einer gewöhnlichen Satteldecke liegt. Ein Zaumzeug sorgt für bessere Kontrolle. Außerdem wird häufig ein Martingal verwendet, um ein Anheben des Pferdes zu verhindern. Ursprünglich entstand das Polospiel übrigens in Afghanistan, wobei jedoch die meisten Tiere heute aus argentinischer Zucht stammen.

Polopferde – bei diesen Rassen tauchen sie oft auf

Das Polopony wird speziell für den Polosport gezüchtet. Einfluss haben sowohl Englische Vollblüter, die zum Polopferd die Schnelligkeit und die Eleganz beitragen, als auch der argentinische Criollo, der kräftige Gliedmaßen und einen stark bemuskelten Körperbau mitbringt. Der Criollo kann sich nach feurigen Phasen schnell wieder beruhigen und steuert damit eine wichtige Eigenschaft für ein spannendes Polospiel bei. Das Vollblut besitzt Temperament, Sanftmut und ausdauernde Hochleistung, das beim Polo in erfolgreiche Züge umgewandelt werden kann. In einigen Zuchtlinien finden sich außerdem Arabereinflüsse und Einflüsse des Quarter Horse. Prinzipiell sind zum Polo jedoch alle Pferde unabhängig der Rasse, Größe und Herkunft zugelassen. Hengste dürfen jedoch beim Polospiel nicht antreten. Für ambitionierte Turnierteilnehmer, die besonders einen Erfolg anstreben, eignen sich jedoch überwiegend solche Pferde, die speziell für den Polosport gezüchtet werden.

Polopferde im Pferdesport

Polo wird grundsätzlich sehr schnell gespielt, daher sollten die Pferde in Kraft und Ausdauer trainiert sein. Vor Menschen und anderen Pferden sollte es nicht zurückschrecken, da die Nähe zum Mitspieler in hoher Geschwindigkeit häufig vorkommt. Die Schlagbewegung mit dem sogenannten Stick (Poloschläger) sollte das Pferd nicht beunruhigen. Ein nervenstarker Charakter ist für das Polospiel unabdingbar. Für die Wartezeiten zwischen den Spieleinheiten (Chukkas) sollte das Pferd geduldig bleiben und erst zum Einsatz in angeheizte Stimmung verfallen. Publikum sollte das Polopferd außerdem auch nicht scheuen. In einem Spiel werden vier Chukkas gespielt, wobei niemals das selbe Pferd in zwei aufeinanderfolgenden Chukkas eingesetzt werden darf. Die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der zum Einsatz kommenden Pferde, werden während des Spieles strategisch vom jeweiligen Reiter eingesetzt. Der Reiter ist nicht automatisch gleichzeitig der Eigentümer der gerittenen Tiere. Die Pferde werden oftmals ausschließlich für den Spieleinsatz von namhaften Gestütsinhabern angemietet, die ihre wertvollen Pferde zum Sporteinsatz verleihen. Trainiert werden die Leihpferde von professionellen Polo-Trainern, die sich auf das Training mit Polopferden spezialisiert haben. Hauptsächlich wird dabei die Kondition gefördert und schrittweise verbessert.

i