Heute Neu: 246 | verkauft: 243
c
Inseratsbild

Springnachwuchs vom Feinsten

Inseratstyp: Verkaufspferd
Inserats-ID: 2180966
Einstelldatum: 11.09.2020
6 000 € VB
Anonym
Ansprechpartner:
Gundula Weber
+49 (0)160557530
Merken
Drucken

Weitere Informationen



Die Ursprünge der westfälischen Zucht liegen in der Gründung des Landesgestütes in Warendorf im Jahr 1826, der Zuchtverband selbst wurde im Jahr 1904 gegründet. Bis Ende des zweiten Weltkrieges wurden dort hauptsächlich schwerere Arbeitspferde gezüchtet, die von den Bauern vorwiegend vor der Kutsche ...mehr
Westfale
Warmblut
Hengst
Fohlen (04/2020)
Brauner
Springen
ist roh

Beschreibung

Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Deutsch

Bestes Springblut vereint sich in dem Pedigree dieses patenten Hengstfohlens. Es stammt ab vom international erfolgreichen Landbeschäler A LA CARTE und mütterlicherseits aus einer Stute von Colestus x Arpeggio.
A LA CARTE NRW ist ein hochmoderner Sportler mit bestechendem Typ und Vorzeigecharakter. Seine Karriere begann als überragender Sieger der NRW Hauptkörung 2010. Mit Kendra Claricia Brinkop zählte er zu den erfolgreichsten Paaren im deutschen Springsport. Sie waren 2016 Dritte sowie 2017 Vierte bei den Deutschen Meisterschaften der Springreiterinnen und sicherten sich Siege beim Finale des U25-Springpokals beim CHIO Aachen 2016, im Warendorfer Youngsterchampionat 2015, beim TdS in Münster und im Großen Preis von Oldenburg. Auch unter Marcus Ehning zeigt sich der Landbeschäler in bestechender Form auf internationalem Parkett. Das Paar gewann 2019 in Madrid das Mächtigkeitsspringen und erzielte zahlreiche Platzierungen in internationalen Springprüfungen bis S****, davon im niederländischen Zwolle, in Lyon und Genf als erfolgreichster deutscher Teilnehmer.
Selten vereinen sich sportliche Höchstleistung und züchterisches Format so ideal wie bei Muttervater Colestus. Colestus wurde zunächst von Philipp Schober und dann von Marcus Döring zu über 25 Siegen in Springpferdeprüfungen geritten. 2012 gewann er unter Michael Beckmann das Westfalen-Championat der Sechsjährigen in Münster-Handorf, belegte, nach zwei Qualifikationssiegen, Rang acht beim Bundeschampionat in Warendorf und platzierte sich bei der Springpferde-WM im belgischen Lanaken. 2013 folgten siebenjährig erste Platzierungen in den internationalen Youngster-Touren von Münster, Dortmund, Hagen, Nörten-Hardenberg und Balve sowie Silber beim Warendorfer Youngster-Championat. 2014 erhielt Colestus bei den Süddeutschen Hengsttagen in München den begehrten Diamantpreis und wechselte zudem in den Stall von Ludger Beerbaum. Dieser führte den Schimmelhengst gezielt mit vorderen Platzierungen in den CSI5*-Turnieren von Hongkong/HKG und Paris/FRA, den Weltcup-Turnieren von Verona/ITA, Madrid/ESP und Stuttgart sowie der Global Champions Tour von Antwerpen/BEL und Hamburg etc. an zukünftige Championatsaufgaben heran. Im Anschluss an seine Körung 2009 in München-Riem, deckte Colestus zunächst Im Sächsischen Landgestüt in Moritzburg, bevor er anschließend im Reitsportzentrum Massener Heide aufgestellt wurde. Sieben seiner Söhne wurden gekört, darunter der Bundeschampionatssiebte Colestros, 14 seiner Töchter mit der Staatsprämie ausgezeichnet. 
 
Dieser Text wurde automatisch übersetzt.

Best jumping blood is combined in the pedigree of this patent colt. It comes from the internationally successful land peeler A LA CARTE and on the maternal side from a mare by Colestus x Arpeggio.
A LA CARTE NRW is a state-of-the-art athlete with a captivating type and exemplary character. His career began as the outstanding winner of the NRW Hauptkörung 2010. With Kendra Claricia Brinkop he was one of the most successful couples in German show jumping. They were third in 2016 and fourth in 2017 at the German Championships of the show jumping riders and secured victories in the final of the U25-Spring Cup at chio Aachen 2016, in the Warendorfer Youngsterchampionat 2015, at the TdS in Münster and in the Grand Prix of Oldenburg. Even under Marcus Ehning, the land peeler shows himself in impressive form on the international stage. The pair won the power jumping in Madrid in 2019 and achieved numerous placings in international jumping competitions up to S****, including in the Dutch Zwolle, in Lyon and Geneva as the most successful German participant.
Rarely do sporty excellence and breeding format combine as ideally as with father Colestus. Colestus was ridden first by Philipp Schober and then by Marcus Döring to more than 25 victories in show jumping competitions. In 2012, under Michael Beckmann, he won the Westfalen-Championat of the six-year-olds in Münster-Handorf, finished eighth at the Bundeschampionat in Warendorf after two qualifying victories and placed eighth at the World Jumping Horse Championships in Lanaken, Belgium. In 2013, seven years followed first placings in the international youngster tours of Münster, Dortmund, Hagen, Nörten-Hardenberg and Balve as well as silver in the Warendorf Er Youngster-Championat. In 2014, Colestus received the coveted diamond prize at the Süddeutsche Hengsttage in Munich and also moved to the stable of Ludger Beerbaum. He led the grey stallion to future championship tasks with front positions in the CSI5* tournaments of Hong Kong/HKG and Paris/FRA, the World Cup tournaments of Verona/ITA, Madrid/ESP and Stuttgart as well as the Global Champions Tour of Antwerp/BEL and Hamburg etc. After his graduation in 2009 in Munich-Riem, Colestus first covered the Saxon Country Stud in Moritzburg, before being set up in the equestrian centre Massener Heide. Seven of his sons were awarded the state award, including Colestros, 14 of his daughters.
Deze tekst werd automatisch vertaald.

Beste springbloed wordt gecombineerd in de stamboom van dit patentveulen. Het komt van de internationaal succesvolle landschilder A LA CARTE en aan de moederzijde van een merrie van Colestus x Arpeggio.
Een LA CARTE NRW is een state-of-the-art atleet met een boeiend type en voorbeeldig karakter. Zijn carrière begon als de uitstekende winnaar van de NRW Hauptkörung 2010. Met Kendra Claricia Brinkop was hij een van de meest succesvolle koppels in het Duitse springsport. Ze werden derde in 2016 en vierde in 2017 op de Duitse kampioenschappen springen en behaalden overwinningen in de finale van de U25-Spring Cup op het CHIO Aken 2016, in het Warendorfer Youngsterchampionat 2015, op de TdS in Münster en in de Grote Prijs van Oldenburg. Zelfs onder Marcus Ehning toont de landschilmesschiller zich in indrukwekkende vorm op het internationale toneel. Het paar won de macht springen in Madrid in 2019 en behaalde tal van plaatsen in internationale springwedstrijden tot S ****, waaronder in het Nederlandse Zwolle, in Lyon en Genève als de meest succesvolle Duitse deelnemer.
Zelden combineren sportieve uitmuntendheid en fokformaat zo ideaal als met vader Colestus. Colestus werd eerst gereden door Philipp Schober en daarna door Marcus Döring naar meer dan 25 overwinningen in springwedstrijden. In 2012 won hij onder Michael Beckmann de Westfalen-Championat bij de zesjarigen in Münster-Handorf, werd achtste op het Bundeschampionat in Warendorf na twee kwalificatieoverwinningen en werd achtste op de Wereldkampioenschappen springen in Lanaken, België. In 2013 volgden zeven jaar de eerste plaatsen in de internationale jeugdtours van Münster, Dortmund, Hagen, Nörten-Hardenberg en Balve en zilver in het Warendorf Er Youngster-Championat. In 2014 ontving Colestus de felbegeerde diamantprijs op de Süddeutsche Hengsttage in München en verhuisde ook naar de stal van Ludger Beerbaum. Hij leidde de grijze hengst naar toekomstige kampioenschapstaken met voorste posities in de CSI5*-toernooien van Hong Kong/HKG en Parijs/FRA, de Wereldbekertoernooien van Verona/ITA, Madrid/ESP en Stuttgart en de Global Champions Tour van Antwerpen/BEL en Hamburg etc. Na zijn afstuderen in 2009 in München-Riem deed Colestus voor het eerst verslag van de Saxon Country Stud in Moritzburg, voordat hij werd opgericht in de manege Massener Heide. Zeven van zijn zonen kregen de staatsprijs, waaronder Colestros, 14 van zijn dochters.

Abstammung

Standort

57080 Siegen
Deutschland

Anbieter

Anonym
Ansprechpartner
Gundula Weber
9 +49 (0)160557530
Wir sprechen:
 
 
Schwerpunkte
Dressurpferde
Deckhengst
Fahrpferde
Springpferde
Zuchtpferde
Schaupferde

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden


Nachricht senden

Weitere Inserate des Anbieters

Senden via
9 n r
Anonym
Ansprechpartner
Gundula Weber
9 +49 (0)160557530
i